kontakt Hotline0911 - 35 55 55 Fax0911 - 21 74 100
öffnungszeiten Mo7.00 - 19.00 Uhr Di7.00 - 20.00 Uhr Mi7.00 - 19.00 Uhr Do7.00 - 20.00 Uhr Fr7.00 - 19.00 Uhr Sa9.00 - 12.00 Uhr kontaktformular
Mo - Do7.00 - 21.00 Uhr | Fr7.00 - 19.00 Uhr | Sa9.00 - 12.00
Jetzt Termin VereinbarenRufen Sie uns an
Kontakt Hotline0911 - 35 55 55 Fax0911 - 21 74 100 Öffnungszeiten Mo - Do7.00 - 21.00 Uhr Fr7.00 - 19.00 Uhr Sa9.00 - 12.00 Uhr

Gynäkologische Onkologie / Medikamentöse Tumortherapie

Einer der  Schwerpunkte unserer Praxis stellt die Diagnostik und Therapie der gynäkologischen Krebserkrankungen dar. Alle hier praktizierenden Ärzte haben in ihrem Werdegang den Schwerpunkt auf die Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen gelegt und in verantwortlichen Stellungen in renommierten Krankenhäusern und Universitätskliniken gearbeitet.

Durch die Verbindung einer modernen großen Praxis mit der Möglichkeit enger räumlicher Kooperation mit Kollegen des eigenen und anderer Fachbereiche und als zertifizierter Hauptkooperationspartner des Brustzentrums Klinikum Nürnberg  Nord  ist es uns gelungen, ein Konzept zu erstellen, das eine Behandlung aus einer Hand garantieren kann.

Uns war hierbei wichtig, die Vorteile der ambulanten Therapie mit dem Vorteil des Krankenhauses zu verbinden, um Sie in das Zentrum aller Bemühungen stellen zu können.

Diagnostik:

In der Diagnostik bieten wir Ihnen modernste Ultraschallgeräte zur Darstellung und Erkennung von Krebserkrankungen und können für notwendige Röntgenuntersuchung auf die mit uns zusammen arbeitende Radiologiepraxis im gleichen Stockwerk zurückgreifen. Dadurch ist es möglich, dass Ihre Ärztin / Ihr Arzt umgehend auf die  notwendigen Bilder und Befunde zugreifen kann.
Die feingewebliche Sicherung (Histologie) wird im Regelfall ambulant in der Praxis durchgeführt, z. B durch Hochgeschwindigkeitsstanzen bei unklarer Brusterkrankung.

Therapie:

 

Sämtliche modernen Therapieverfahren der systemischen Therapie: Chemotherapie, Antihormonelle Therapie und Immuntherapie werden ambulant in unserer Praxis von ausgebildeten Fachpersonal (Onkologische Facharzthelferinnen -KOK) und Ihrer Ärztin / Ihrem Arzt erbracht.

Hierbei können auch "alternative Behandlungsformen" - soweit sie das Therapiekonzept sinnvoll ergänzen - zur Anwendung gelangen.

Operation:

Operationen erfordern das Umfeld und die Möglichkeiten eines Krankenhauses, um die für Sie größtmögliche Sicherheit und Betreuungssituation schaffen zu können.

Die Operationsvorbereitungen finden in der Praxis statt und Ihre Ärztin / Ihr Arzt operiert und betreut sie dann im Krankenhaus Nürnberg Nord. So erreichen wir eine ununterbrochene  persönliche Bindung und Vertrauenssituation zwischen Patientin und Arzt, von der wir glauben, dass sie ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg ist.

Nachsorge:

Die Nachsorge findet wiederum in der Praxis statt. Alle modernen (und erfolgsversprechenden?) Verfahren kommen hierbei zur Anwendung. Werden Kollegen anderer Fachrichtungen benötigt, verfügen wir über ein Netzwerk ausgesuchter Spezialisten, die uns in der Bemühung um Ihre Gesundheit unterstützen.

Psychosoziale Betreuung:

Gerade die psychosoziale Betreuung spielt in den verschiedenen Phasen einer Krebserkrankung eine große Rolle. Obwohl  von allen Patientinnenorganisationen und Fachgesellschaften gefordert, wird sie trotzdem viel zu selten angeboten und genutzt. Wir freuen uns, Ihnen eine eigene Psychoonkologin in unserer Praxis anbieten zu können und glauben damit eine entscheidende Lücke geschlossen zu haben.

Erreichbarkeit:

Ein Problem vieler ambulanter Therapiemöglichkeiten ist die Erreichbarkeit des Arztes außerhalb der Praxisöffnungszeiten. Durch die Zusammenlegung unserer Praxen mit gleicher Spezialisierung haben wir diese Lücke schließen können. Wir bieten Ihnen Praxisöffnungszeiten von Mo - Fr von 7.00 - 21.00 Uhr, sowie am Samstag von 9.00 - 12.00 an.